Grünpflege am Wichtelpfad

 20200912 120829

Rund 40 Arbeitsstunden haben neun Helferinnen und Helfer

in die Pflege des Wichtel-Rundweges investiert.

Das war dringend nötig, meinten die Ehrenamtlichen,

die mit Schere, Harke,aber auch mit

Akku-Heckenschere, Freischneider, Rasenmäher

und Motorsäge ausgestattet,

den Rundwanderweg auf rund zwei Meter verbreitert haben.

Nicht nur Gras, Springkraut und Brombeere

müssen gekürzt werden, sondern auch Faulbaum,

Birken, Salweiden und Pappel-Ausschläger.

 20200912 100535

Jetzt können wieder mehrere Kinder nebeneinander

gehen und auch Eltern mit Kinderkarren den Parcours bewältigen.

Der Sollingverein-Vorstand bedankt sich bei den Freiwilligen

für diese Pflegeaktion und auch bei den

Unterstützern der Wichtelspendendose.

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Arbeitseinsatz auf dem Wichtelpfad

 

 Arbeitseinsatz September

 

Der Sollingverein in Sievershausen ruft zum Arbeitseinsatz

rund um den Wichtelpfad auf.

Am Sonnabend, dem 12. September

sollen sich viele Helferinnen

und Helfer auf dem Parkplatz "Unter den Eichen" einfinden.

In der Zeit von 9 bis 12 Uhr will der Verein möglichst viele

anstehende Unterhaltungsarbeiten durchführen.

Insbesondere soll der Wegeverlauf von Brombeerranken und

hereinwachsenden Zweigen befreit werden.

Auch die Umrandung der Bodengrube ist zu ersetzen. 

Klappstellen sind zu befestigen und Infostelen

zu erneuern sowie die Spiegelstation zu errichten.

Wenn es die Witterung zulässt,

sollen auch Holzteile vor dem Winterhalbjahr noch einmal übergestrichen werden.

Astscheren können mitgebracht werden,

weiteres Werkzeug stellt der Sollingverein bereit.

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Waschtag am Wichtelpfad

 

Am 8. Juli 2020 trafen sich vom Sollingverein Sievershausen

Andrea Kamrowski, Lenchen Ziegeler, John Hugill und Heinrich Ziegeler,

um die großen Stationsschilder und Aufbauten auf dem Wichtelpfad zu reinigen,

damit die Lesbar- und Nutzbarkeit weiterhin gewährleistet bleibt. Nachdem Blütenstaub,

Algenbewuchs, Bodenteile durch Spritzwasser sowie Moos abgewaschen wurden,

glänzten die verschiedenen Informationstafeln wieder wie neu.

Zweimal im Jahr übernimmt die Truppe um Andrea Kamrowski

diese große Reinigungsaktion zur Pflege der Tafeln.

 

 1004

 

1002

 

1003

 

1012

 

1011

 

 

------------------------------------------------------------------------