Reinigung der Wichtelpfad-Tafeln erfolgreich

 

Danke sagt der Sollingverein für die geleistete Hilfe beim Reinigen

der diversen Tafeln auf dem Wichtelpfad. Immerhin waren 15 Personen bereit,

einen Samstag Vormittag im August dafür zur Verfügung zu stellen

und rund 50 Stunden gemeinnützigen Arbeitseinsatz zu investieren.

 

 Bericht Reinigung

 

Nach Rücksprache mit dem Hersteller der Aufbauten

ging es mit einem Spezialmittel ans Werk.

Nachdem ein Lösungsmittel mit Sprühflaschen aufgebracht wurden,

konnte nach einer Einwirkungszeit die auf gesprühte Farbe fast immer

rückstandslos durch die Helfer beseitigt werden.

Unterstützung fand die Aktion auch durch die Besucher:

Ein deutlich erhöhtes Spendenaufkommen in der letzten Zeit

zeigt die Verbundenheit mit dem Projekt.

 

Foto von Rouven Ziegeler

 

  

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

Reinigungsaktion auf dem Wichtelpfad startet

 

Am

Sonnabend, dem 24. August

sind alle Freunde des Wichtelpfades aufgerufen,

sich an der Säuberungsaktion auf der diversen

Informationstafeln zu beteiligen.

Am ehemaligen Bushäuschen Unter den Eichen

geht es um 9 Uhr los.

 

Der Sollingverein wird Reinigungsmittel und Tücher

sowie Handschuhe bereit stellen.

Um rege Teilnahme wird gebeten,

damit die Folgen der Farbschmierereien vom

Monatsanfang rasch beseitigt werden können.

 

 

------------------------------------------------------------------------------

 

  

  

Schockierende Schmierereien

 

537

Viele der interaktiven Wichtelpfad-Tafeln wurden durch Sprühfarbe von einem oder mehreren Täter/n in der Zeit von Montag 29.Juli bis Dienstag, den 30.Juli mittags unleserlich gemacht  . Der Sollingverein und viele Nutzer dieser beliebten Einrichtung sind angesichts der sinnlosen Handlungen geschockt und fragen:

 

 

- Wer hat eine oder mehrere Personen gesehen, die sich in diesem Zeitraum auffällig vor Ort verhalten haben?

 

- Wer vermisst Farbsprühdosen in den Farben dunkelblau, leuchtorange und neongelb oder hat sie verliehen?

 

- Wer hat leere Farbsprühdosen aufgefunden?

 

- Wer kann Personen benennen, die in dieser Zeit am Wichtelpfad oder in der Nähe als Zeugen Beobachtungen gemacht haben könnten?

 

- Wem sind Farbspritzer an Händen oder Kleidung anderer Personen aufgefallen, die in diesem Zeitraum entstanden sein könnten?

 

- Gibt es Personen, die die/den möglichen Täter gesehen, gehört  oder gesprochen haben?

 

- Gab es in den Gesprächen negative Bemerkungen zum Wichtelpfad?

 

 

Aus den Reihen des Sollingvereins sowie Dritter ist eine hohe Belohnung ausgelobt worden, um den oder die Täter zu ermitteln.

Informationen nimmt die Polizeidienststelle in Dassel oder jedes Vorstandsmitglied entgegen. Die Informationen werden auf Wunsch anonym behandelt.

Helfen Sie mit, diese zur Anzeige gebrachte Sachbeschädigung schnell aufzuklären.

  

580

 

585

 

589 

 

591

 

594

 

598

 

599

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------