------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wandergruppe am Wachthaus

Am Wachthaus

Am 8.Oktober war es wieder soweit, die Wandergruppe traf sich zum traditionellen Mett-und Kartoffelbraten.- Um 11.00 Uhr kam die Gruppe auf dem Lönsplatz zusammen, um noch einiges an Proviant in das bereitstehende Auto zu laden. Dann hieß es für die meisten „Abmarsch in Richtung Wachthaus“.

Nach einer guten Stunde Wanderung erreichte die Gruppe das geliebte Ziel, um sich dort häuslich niederzulassen. Unser Grillmeister Hartmut war schon mit seinen Helfern seit Stunden fleißig mit vorbereitenden Arbeiten vor Ort tätig gewesen. So konnte sich die Gruppe unverzüglich in die warme gute Stube begeben, nachdem man das lodernde Lagerfeuer vor dem Wachthaus bewundert hatte.

Es dauerte dann auch nicht lange, bis die ersten Bratwürste vom Holzkohlegrill als „hors d’oeuvre“ serviert werden konnten. Besonders freute man sich dann auf die leckeren Kartoffeln und auf das Mett aus der heißen Holzglut. Gegen 15.00 Uhr war es dann vollbracht: der Hauptgang wurde getestet und für gut befunden, so dass der Entnahme der Leckereien aus der Glut nichts mehr im Wege stand. - Satt und zufrieden saß man dann noch einige Zeit zusammen, bis der Blick auf die Uhr und auf das schwächer werdende Tageslicht zum Aufbruch mahnten.

Unser Dank gilt allen Helfern, besonders unseren Chefeinkäufern Helga und Karl sowie unserem Feuer- und Grillmeister Hartmut, ohne deren Hilfe so ein unvergesslicher Nachmittag im Wald nicht machbar wäre. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!