Meilerfest Sollingverein Sievershausen

 

Bei idealen Wetterbedingungen fand am 11.6. die Zündung des Meilers in Sievershausen/Abbecke statt. Das Meilerteam und viele Helfer des Sollingvereins hatten in den Tagen zuvor keine Mühen gescheut, um das alte Sollinghandwerk als Kulturgut zu pflegen und lebendig zu halten. Viele Besucher aus Sievershausen und der Region waren der Einladung zum Waldgottesdienst und zur Meilerzündung gefolgt, um einen besonderen Tag im Wald zu verbringen. Für das leibliche Wohl war natürlich auch am Grillstand, am Kuchenbuffet und am Getränkestand bestens gesorgt. Für die kleinen Besucher wartete ein besonderer Leckerbissen: Selbstgebackenes Stockbrot am Lagerfeuer. Gut gestärkt ging es für die Kinder danach zum Testen der motorischen Fähigkeiten hinüber zum Slackline Parcours oder zum kreativen Tun am Stand des Waldwagens der Niedersächsischen Landesforsten, wo zudem auch ein Glücksrad für Spannung sorgte. In unmittelbarer Nähe konnten sich interessierte Besucher über die Pilze des Sollings am Stand des  Pilzexperten Günter Schier informieren. Holzschnitzer Tessmer aus Silberborn präsentierte sein Geschick mit der Kettensäge und zeigte einige seiner dekorativen Arbeitsergebnisse, wobei das Augenmerk der Kindergartenkinder sich auf den neuen Drachenkopf richtete, den man gespendet bekam. 

Das Highlight der Veranstaltung, die Meilerzündung, fand wie immer bei vielen Besuchern reges Interesse. Nach dem Gottesdienst mit Pastor Ressmann ging das Meilerteam um Hartmut Lotz ans Werk, und nur wenige Minuten nach der Zündung kündeten dichte Rauchschwaden den Beginn des Verkohlungsprozesses an. Musikalisch begleitet wurde die Aktion in diesem Jahr von den Bläsern der Einbecker Jägerschaft, bis dann die Lauenberger Sollingmusikanten für die musikalische Begleitung des weiteren Programms sorgten. Ortsbürgermeiste Kelter würdigte das Engagement des Sollingvereins zum Erhalt des traditonellen Kulturguts der Köhlerei und erinnerte dankend an die vielen anderen Aktivitäten, mit denen der Sollingverein das Dorfleben Sievershausens in den letzten Jahren bereichern konnte.

Da ist es gut zu wissen, dass in der langfristigen Planung auch für 2019 ein Meiler projektiert ist und natürlich durfte auf der Veranstaltung der Hinweis auf das nächste Treckertreffen 2018 nicht fehlen. - Auch wissenswert ist, dass der Verkauf der Holzkohle nach erfolgreicher Meileröffnung voraussichtlich ab dem 1.7.17 an der SollingScheune beginnen kann. Bis dahin wünscht der Vorstand "Gut Brand!"